Gutscheine - Fragen & Antworten



Wie kann ich einen Gutschein von Bell-Wuff erwerben?
Gutscheine können Sie genauso wie normale Artikel im Online-Shop von Bell-Wuff erwerben, indem Sie diese zu Ihrem Warenkörbchen hinzufügen und anschließend über den weiteren Bestellvorgang bezahlen.


Wann erhalte ich meinen Gutschein?
Bell-Wuff verschickt Ihren zuvor erworbenen Gutschein binnen 2-3 Werktage nach Zahlungseingang direkt an die angegebene Versandadresse mit der Deutschen Post als Einschreiben Einwurf!

Bitte achten Sie daher auf die folgenden, wichtigen Punkte:

  • Stellen Sie sicher, dass die Versandadresse korrektgeschrieben ist und existiert
  • Bei Zahlung per Vorkasse bedenken Sie bitte die Banklaufzeit nach der Überweisung (1-2 Tage zusätzlich), bis das Geld bei uns eingetroffen ist

Wie kann ich meinen Bell-Wuff Gutschein einlösen?
WICHTIG: Zum Einlösen des Gutscheincodes benötigen Sie zwingend ein Kundenkonto bei Bell-Wuff. Falls Sie noch kein Kundenkonto besitzen, können Sie dieses ganz einfach in wenigen Schritten einrichten!

Dazu stehen Ihnen zwei bequeme Möglichkeiten zur Verfügung:
  • Anlage des Kundenkontos bevor Sie Ihren Einkauf starten direkt HIER
  • Anlage des Kundenkontos nach oder beim Einkauf direkt im Warenkörbchen. Klicken Sie dazu vom Warenkörbchen aus links unten in den grauen Info-Kasten "Ihr Guthabenkonto" auf "Kundenkonto erstellen".

         

Sobald Sie Ihr Kundenkonto erstellt haben (oder sich bereits zuvor eingeloggt haben) ändert sich die o. s. Grafik:

         
Geben Sie den Gutscheincode bitte in das dafür vorgesehene Feld "Gutscheincode" ein und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf "Einlösen".

Nun können Sie ganz einfach den Bestellvorgang abschließen.


Warum wird der Gutscheinwert nach Eingabe des Gutscheincodes nicht im Warenkörbchen angezeigt?
Derzeit ist es technisch nicht möglich, den Gutscheinwert direkt im Warenkörbchen anzuzeigen! Sobald Sie den Gutscheincode eingelöst haben führen Sie bitte den weiteren Bestellvorgang fort. Auf der letzten Seite des Bestellvorgangs, der Zusammenfassung, wird Ihnen nun das Gutschein-Guthaben als Rabatt ausgewiesen.


Was passiert mit einem möglichen Restguthaben?
Sollte Sie bei Ihrem Einkauf nicht das komplette Gutschein-Guthaben einlösen können, weil Sie z. B. Ihren 30,00 € Gutschein für einen 25,00 € Einkauf einlösen möchten, bleibt der Restwert (in diesem Beispiel 5,00 €) in Ihrem Kundenkonto für den nächsten Einkauf gespeichert. Bitte beachten Sie nur die Gutschein-Gültigkeit auf der Rückseite Ihrer Gutscheinkarte!


Ist eine Barauszahlung des Gutscheinwertes möglich?
Leider nein. Der Gutscheinwert ist nur zur Einlösung gegen Ware bestimmt.


Kann ich meinen erhaltenen Gutschein weiterverschenken?
Ja, das ist möglich. Bell-Wuff Gutscheine sind nicht personenbezogen.


Haben Sie eine Frage, die hier nicht aufgeführt wurde? Nehmen Sie gerne
Kontakt mit uns auf!



GUTSCHEIN-BEDINGUNGEN

1. Gegenstand

Ihr Bell-Wuff-Gutschein kann nach Maßgabe dieser Bedingungen im Rahmen von Einkäufen auf der Seite www.bell-wuff.de eingesetzt werden. Der Gutschein wird Ihnen in Form einer Postkarte im Briefumschlag nach Zahlungseingang per Post (Einschreiben Einwurf) gemäß der angezeigten Produktionszeit zugeschickt. Sie können den Gutschein an Dritte weitergeben. In diesem Fall verpflichten Sie sich, den Gutscheincode nicht mehr zu verwenden oder ihn an Dritte zu offenbaren.

2. Einlösung

Der Gutschein kann für den Kauf der auf www.bell-wuff.de angebotenen Produkte eingesetzt werden. Der Gutscheinwert wird dabei auf den Rechnungsbetrag angerechnet.

3. Restguthaben

Übersteigt der Gutscheinwert den Rechnungsbetrag, so bleibt ein Restguthaben erhalten.
Eine Barauszahlung des Gutscheins ist ausgeschlossen.

4. Gültigkeitsdauer

Bell-Wuff Gutscheine sind drei Jahre lang gültig. Das Gültigkeitsdatum befindet sich auf der Rückseite der Gutscheinkarte.

5. Haftung

Sie verpflichten sich den Gutscheincode geheim zu halten und ihn nur der Person mitzuteilen, der Sie den Gutschein schenken möchten. Bell-Wuff übernimmt keine Haftung für den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch oder die verzögerte Übermittung (z. B. Probleme beim Zusteller, der Deutschen Post) des Gutscheincodes.